April 2018 – Temperatur-Chat Teil 6

Temperatur-Chat zwischen Fallstudienpatientin (FSP) und DEBEC-Coach (DC) – Teil 6 April 2018 und vorletzter Teil APRIL 2019 DC: Romantischen Abend vorbereiten 😊 Steuert auf Eisprung hin… wär ja großartig! Mal sehen, wann deine Tage kommen. Müsste dann in 14 Tagen sein… bleibt spannend! FSP: Letzten Monat wars an Zyklustag (ZT) 18 – dieses Mal an ZT 22 11.April FSP: Gewicht ist bei 62.8 also nur 100 Gramm obwohl Kaloriendefizit DC:

Read More

März 2018 – Temperatur-Chat Teil 5

Temperatur-Chat zwischen Fallstudienpatientin (FSP) und DEBEC-Coach (DC) – Teil 5 März 2018 FSP: 36.40!!! Alles spricht für Eispung Hab jetzt heute mal wieder gemessen – hab ja mal Pause gemacht. Das andere Thermometer sagt sogar 36.6 DC: Ja, perfekt, jetzt fehlt nur noch ein romantischer Abend.Ich freu mich so für dich! FSP: Haahaaa wollte gestern aber das war dem Mann dann zuviel Druck – hatten dann noch mega Streit.  Derweil

Read More

Februar 2018 – Temperatur-Chat Teil 4

Temperatur-Chat zwischen Fallstudienpatientin (FSP) und DEBEC-Coach (DC) – Teil 4 Februar 2018 Der Januar 2018 war geprägt von Ovulationstests testen.Meine Fallstudienpatientin (FSP) ist aufgeregt. Sie spürt in ihrem Körper etwas, dass sie bis dato nie erlebt hat. Die Behandlung des PCOS mit der Pille hat alles unterdrückt und durch die Follikelüberschuss und des fehlenden Eisprungs wurde ihr ja bereits bei der Diagnosestellung erläutert, dass sie deshalb wohl nie ein Kind

Read More

Januar 2018 – Temperatur-Chat Teil 3

Temperatur-Chat zwischen Fallstudienpatientin (FSP) und DEBEC-Coach (DC) – Teil 3 Januar 2018 Rückblick auf den Stand im Dezember. Die letzte Info war, dass die Fallstudienpatientin plötzlich  geruchsempfindlich geworden ist. Sie berichtete, dass ein Freund nur ein bisschen Brot in Knoblauchsauce getunkt habe und sie sich beinahe übergeben hätte. Sogar am nächsten Tag noch. Es grummele im Bauch und sie meinte, das könnte vieles sein, sie wolle ja nur mehr auf

Read More

Dezember 2017 – Temperatur-Chat Teil 2

Temperatur-Chat zwischen Fallstudienpatientin (FSP) und DEBEC-Coach (DC) – Teil 2 Dezember 2017 Rückblick auf den Stand im November. Die letzte Info war: FSP: Wieder wie die letzten Tage. Keine Blutung über Nacht, nach dem Klogang und messen (und ein paar Schritten ) fängt es wieder an! DC: Bleibt es leicht oder steigert es sich mit Bewegung. So weit vom Vorgang ist’s normal, dass nachts nichts kommt und nachdem alles in

Read More

Vitamin D hat doch Effekt bei PCOS

Und es hat doch einen Effekt. Und was? Na, die Vitamin D Ergänzung für Frauen mit PCOS und auch das Anti-MüllerHormon (AMH) in der Diagnostik. Neue Studien Es gibt eine neue Studie mit 41 Patientinnen im Alter von 18-34 Jahren und Resistenz auf Clomifen sowie Vitamin D-Mangel.  Sie zeigte, dass  über einen definierten Zeitraum (2 Monate) mit Vitamin D Tabletten (1000 iU) und CoQ10 Kapseln behandelte PCOS-Patientinnen ihre Ovulationsstatus verbesserten.

Read More

Temperatur-Chat im PCOS-Gesundheitscoaching

Temperatur-Chat zwischen Fallstudienpatientin (FSP) und DEBEC-Coach (DC) – Teil 1 November 2017 Am 21.11. 2017 schreibt mir meine Fallstudienpatientin (FSP), sie werde ab jetzt die rektal gemessene Basal-Temperatur via Chat posten, damit ich einen besseren Überblick über die Entwicklung bekomme. Da nun doch der Wunsch nach einem Baby grösser wurde, wollte meine FSP auf Nummer sicher gehen und wissen, ob nach der langen Zeit des disziplinierten Lebensstils ihr Körper den

Read More

Botenstoffe oder Hormone und PCOS

Hormone sind Botenstoffe. Wie der Postbote, der die Post mit der richtigen Anzahl Briefe zum richtigen Empfänger bringt. Bei PCOS kommen aber stets zu viele Briefe an und dann noch die falschen. Hormone sorgen bei PCOS  dafür, dass zu viele Follikel im Eierstock entstehen. Und die nicht zu befruchtungsfähigen Eiern heranwachsen. Bereit für eine Reise zum Ovar? Es erwarten uns einige Zelltypen, Hormone, Eiweisstrukturen und jede Menge Fremdwörter, die sich

Read More

Diagnose – Differentialdiagnose – PCOS

Zeigt sich im Rahmen der Diagnose bei Patientinnen ein Zuviel an männlichen Hormonen (Hyperandrogenämie), dann muss es sich nicht zwingend um das PCO-Syndrom handeln. Denn auf Hormonstörungen zurückzuführende Zyklusstörungen können einige andere Ursachen haben. Hinter hormonellen Störungen kann beispielsweise Folgendes stecken Erkrankungen der Schilddrüse Hyperprolaktinämie Congenitale adrenale Hyperplasie Cushing-Syndrom Androgen produzierende Tumore Eine klinische Untersuchung, Anamnese und die körperliche Untersuchung zeigen meist deutlich, um welchen Fall es sich bei der

Read More

Umwelt – Welche Faktoren bei PCOS?

Neben einer genetisch bedingten Krankheitsanfälligkeit soll bei PCOS auch die Umwelt eine wichtige Rolle spielen. Genauer gesagt bestimmte Umweltfaktoren. Diese umfassen Ernährung und Bewegung. Und zwar körperliche Aktivität in Form von Ausdauersport. Alle Komponenten, wie Umweltfaktoren und Entstehung sowie Aufrechterhaltung des PCOS (siehe auch Krimzadeh, Javedani 2010) stehen vermutlich in einem engen Zusammenhang. Umweltfaktor Ernährung: Diäten Effektiv und nachgewiesen sind Lebensstilveränderungen mit niedrigkalorischen Diäten. Besonders in Bezug auf Schwangerschaft und

Read More