Heranwachsende brauchen andere Kriterien als Erwachsene bei PCOS

Während der Adoleszenz, also der Zeit des Erwachsenwerdens,  ist es eine Herausforderung PCOS zu diagnostizieren. Denn diagnostische Kriterien für Erwachsene sind schwer auf Heranwachsende anzuwenden. Besonders wenn es um Ultraschalldaten geht, die mit “erwachsenem” Status erhoben werden. Ultraschall oder Rotterdam Kriterien bei PCOS? Die retrospektive Studie von Fitzgerald, Shannon Lee et al. auf die ich mich hier beziehe, hatte zum Ziel folgende Charakteristiken bei mit PCOS diagnostizierten Heranwachsenden zu erheben.

Read More

Bewusst machen: P (Poly) + Z (Zystisches) + O ( Ovarial) + S (Syndrom) = PCOS

PCOS macht sich bei Mädchen ab dem Zeitpunkt der Geschlechtsreife bemerkbar. Ernst zunehmende Anzeichen sind die Körperbehaarung nach männlichem Verteilungsmuster. Auch Akne, Übergewicht mit speziellem Körperfett-Verteilungsmuster, Haarausfall, fehlender oder seltener Eisprung, unregelmässige bis keine Zyklen sind Merkmale. Zudem geht die Erkrankung mit einer Ansammlung vieler Follikel im Eierstock einher. Der vaginale Ultraschall macht sie sichtbar. Dabei präsentieren sich die Follikel wie Perlen an einer Schnur. PCOS und PCO – differenziert betrachten PCOS muss

Read More